Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Oppenweiler
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Diakoniestation:

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Obstbaum
Herzlich Willkommen

in Oppenweiler

Hauptbereich

Anschrift und Informationen

Diakoniestation Mittleres Murrtal
Schubertstraße 1
71546 Aspach
07191 344240 
info(@)diakoniestation-mittleres-murrtal.de
Weiter zur Homepage 

Die Diakoniestation Mittleres Murrtal besteht in ihrer jetzigen Form seit Januar 1997. Wie viele andere Diakoniestationen blickt Sie auf eine lange Tradition der Pflegetätigkeit und Fürsorge der Diakonissen zurück, insbesondere der Diakonissen des ev. Diakoniewerkes Schwäbisch Hall.

Die Einführung der Pflegeversicherung machte es nötig, ein modernes Pflegeunternehmen zu gründen. Die Kirchengemeinden Burgstall, Erbstetten, Großaspach, Kirchberg, Kleinaspach, Oppenweiler und Rietenau sowie die Kommunen Aspach, Burgstetten, Kirchberg und Oppenweiler schlossen sich 1997 zum Kirchlichen Verband Diakoniestation Mittleres Murrtal zusammen.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit der Diakoniestation Mittleres Murrtal steht nach wie vor der Auftrag Jesu Christi.Menschen in schwierigen Lebenssituationen zur Seite zu stehen z.B. bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Behinderung und schwierigen familiären Situationen ist die Aufgabe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation Mittleres Murrtal. Die Angebote sind vielfältig: Kranken- und Altenpflege, Betreuung, Hauswirtschaftliche Versorgung, familienpflegerische Aufgaben, Hausnotruf und vieles mehr.

Qualität steht an erster Stelle

Für die Diakoniestation Mittleres Murrtal ist es selbstverständlich, erfahrenes Fachpersonal einzusetzen. Die Mitgliedschaft im Landesverband der Diakoniestationen beim Diakonischen Werk Württemberg in Stuttgart zeugt von hohem Qualitätsstandard. Dieser hohe Standard wird zusätzlich durch ständige Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet.

Eingebunden in die kirchliche Trägerschaft ist die Diakoniestation Mittleres Murrtal mehreren Kontroll- und Leitungsgremien unterstellt. Dies sind insbesondere die Verbandsversammlung als Rechtsträger, die sich aus den Vertretern der einzelnen Kirchengemeinden zusammensetzt und der Verwaltungsausschuss sowie der Vorstand als Aufsichtsgremien.

$